Frankreich-Flagge

SAINTE-MAURE DE TOURAINE AOP

Ziegenkäse aus Frankreich Sainte-Maure de Touraine AOP

Aussprache: Sänt Mohr dö Turähn

Herkunft: Loiretal (Centre)

Geschmack: dezentes aber charakteristisches Ziegenaroma, pilzartig

Form: Bûche (Rolle)

Art: Weichkäse

Genusstipps

Der Sainte-Maure de Touraine ist eine Gaumenfreude, sowohl kalt, in Scheiben zum Aperitif oder aber im Ofen gebacken.

Beschreibung

Ein Erkennungszeichen des rollenförmigen Saint-Maure ist seine graue Pflanzenkohleschicht auf der Oberfläche. Die Asche kompensiert die Feuchtigkeit auf der Käseoberfläche und begünstigt so die Rinden- und Edelpilzbildung. Das sicherste Erkennungszeichen des Sainte-Maure de Touraine ist der Strohhalm im Innern des Teiges. Er dient dazu, den rollenförmigen Käse zusammenzuhalten und den Kern zu durchlüften. Außerdem ist auf ihm die Nummer des Herstellungsbetriebes und die AOC/AOP vermerkt. Nur ein Sainte-Maure mit dem Zusatz “de Touraine” im Namen garantiert die geschützte Ursprungsbezeichnung AOC bzw. AOP. Stammt der Käse nicht aus diesem geografisch genau festgelegten Gebiet an der Loire oder erfüllt er nicht alle Anforderungen der strengen Appellation d’Origine, heißt er schlicht Sainte-Maure. Sein Aroma ist dezent “zickig” und leicht pilzartig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen