Frankreich-Flagge

TOMME DE CHÈVRE

Aussprache: Tomm dö schäwre

Herkunft: Aquitanien, Midi-Pyrenées, Rhône-Alpes

Weinempfehlungen: kräftige Weißweine und taninarme Rotweine

Geschmack: aromatisch-würzig, leicht säuerlich

Form: Laib

Art: Schnittkäse

Genusstipps

Man genießt den würzigen, leicht säuerlichen Käse am besten mit einer kräftigen Scheibe Roggen- oder Roggenmischbrot und einen Glas Wein. Hervorragend eignet sich der Tomme de chèvre auch in Begleitung eines Kartoffelgratins oder Raclettes.

Beschreibung

Der Name Tomme steht für würzige Schnittkäse. Neben den traditionellen Kuhmilch-Tommes aus den Savoyen gibt es auch Varianten aus Ziegenmilch. Sie haben wie ihre Kuhmilch-Brüder eine dunkle gräuliche Rinde und ein ausgeprägtes Aroma. Der Ziegenkäse Tomme de chèvre stammt aus der berühmten Bergregion Frankreichs, den Pyrenäen. Bei dieser Sorte sind die Laibe etwas kleiner, aber höher, die Rinde heller und ihr Aroma etwas feiner.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen