Frankreich-Flagge

Ziegenkäse-Camembert mit gebackenen Kürbiskernen, Orangen-Senf-Vinaigrette und Bunter Bete

mit Ziegenkäse-Camembert

Vorspeise

Einfach

ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Zutaten

  • 300 g französischer Ziegenkäse-Camembert
  • 500 g bunte Bete
  • 2 Orangen
  • ca. 30 g Senf
  • 150 g Kürbiskern-Brotkrumen-Mix
  • Salz und Pfeffer
  • Honig
  • Olivenöl
  • Sonnenblumenöl
  • Essig
  • 3 Eier
  • Mehl

Zubereitung

  1. Rote Bete schälen und in Spalten schneiden, anschließend in einer Schüssel mit 2 El Öl begießen und die Bete gemeinsam mit den ungeschälten ganzen Knoblauchzehen gründlich mit dem Öl mischen. Die gebackenen Knoblauchzehen werden später ganz mit serviert und zum Verzehr aus der Schale gedrückt.
  2. Rotkohl sehr fein raspeln und mit Pfeffer, Salz, Zucker, Essig und Öl mischen. Dabei den Kohl etwa 1 Minute mit den Händen kneten, so wird er schön zart. Zwiebel in schmale Spalten schneiden.
  3. Die Bete ungeschält bei ca. 160 °C für 45 min bei Ober- und Unterhitze backen.
  4. Die Orangen über einer Schale filetieren und den Saft aus den Orangenresten pressen.
  5. Den Orangensaft zusammen mit dem Senf, etwas Honig, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Essig und abschmecken.
  6. Die Orangenfilets mit der angerührten Vinaigrette zusammen rühren.
  7. Den Camembert in mundgerechte Stücke schneiden und mit Kürbiskernen und Brotkrumen panieren. Dazu werden die Käsestücke zuerst in Mehl gewendet, dann in Ei getunkt und danach in den Krümeln gewendet.
  8. Die Bunte Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  9. Vor dem Anrichten den panierten Käse in Sonnenblumenöl goldgelb anbraten.
  10. Die Bete flach auf einen Teller legen, mit den Orangen und der Vinaigrette garnieren und alles würzen.