Frankreich-Flagge

Gebackener Ziegencamembert

mit Senf-Frucht-Topping

Hauptgang

Mittel

ca. 40 Minuten

Für 2 Personen

Zutaten

  • 2 französische Ziegencamemberts
  • 2 EL Kräutersenf
  • 1/2 Baguette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 g Speckstreifen
  • 30 g Cashewkerne
  • 30 g Cranberries, getrocknet
  • 30 g Aprikosen, getrocknet
  • 30 g Feigen, getrocknet
  • Schnittlauch
  • Basilikum
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Für den Camembert Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Ziegencamembert mit Kräutersenf bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Olivenöl vermengen. Baguette in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Knoblauchöl bestreichen und 5 Minuten mitbacken.
  2. Für das Topping Speck in einer Pfanne auslassen. Cashewkerne fein hacken und die getrockenen Früchte in Würfel schneiden. Nach ca. 3 Minuten Cashewkerne und die getrockneten Früchte zugeben und kurz mitrösten. Kräuter waschen und trocken schütteln. Etwas Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Basilikum- und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken.
  3. Fertigen Ziegencamembert mit dem Topping bestreuen und mit dem Knoblauch-Baguette servieren.
  4. Tipp: Den Ziegenkäse warm servieren.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen