Frankreich-Flagge

Gefüllte Hähnchenbrust

mit frischer Ziegenkäserolle

Hauptgang

Mittel

ca. 45 Minuten

Für 2 Personen

Zutaten

  • ½ Bund Schnittlauch
  • 2 Stiele Oregano
  • 2 Stiele Thymian
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g französische Ziegenkäserolle, frisch
  • 2 Stück Hähnchenbrustfilet
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Oregano- und Thymianblättchen abzupfen und fein hacken. Zitrone waschen, abtrocknen und Schale abreiben. Kräuter mit Zitronenabrieb auf einem flachen Teller vermengen. Frische Ziegenkäserolle in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden und in der Kräuter-Zitronen-Mischung wenden.
  2. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 150 °C/Umluft: 125 °C). Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trocken tupfen und seitliche Taschen einschneiden. Spargel waschen, trocken tupfen und den holzigen Strunk entfernen. Filets mit je 2 Ziegenkäsescheiben und 3 Stangen Spargel befüllen. Öffnung mit Holzspießen verschliessen. Gefüllte Brüste mit Salz würzen und in einer heißen Pfanne mit Öl je Seite ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Anschließend die Brüste auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und auf mittlerer Schiene 6–8 Minuten fertig garen.
  3. Holzspieße entfernen und vor dem Servieren mit frischem Pfeffer bestreuen.
  4. Tipp: Aus den restlichen Kräutern einfach mit Olivenöl ein Kräuteröl machen und über die Hähnchenbrust geben.